Erstsprechstunde Zwangserkrankungen für Kinder und Jugendliche

Musst du/muss Ihr Kind andauernd Dinge denken oder machen, die du/Ihr Kind nicht denken oder machen willst/will, weil du weißt/es weiß, dass es Quatsch ist? Dann könnte eine Zwangserkrankung vorliegen. Zwangserkrankungen bei Kindern und Jugendlichen können sehr unterschiedliche Formen annehmen. Unsere Erstsprechstunde "Zwangserkrankungen bei Kindern und Jugendlichen" klärt ab, ob eine Zwangserkrankung wahrscheinlich ist. Außerdem erhälst du/erhält Ihr Kind nach Möglichkeit zeitnah einen Therapieplatz bei uns, wenn eine ambulante Behandlung bei uns sinnvoll ist. Ist eine Therapie bei uns nicht das Richtige, beraten wir dich/Sie, welche alternativen Therapieangebote geeignet sind.

Haben Sie Interesse an einem Erstgespräch zur Abklärung einer Zwangsstörung, so senden Sie uns gerne eine Mail an katharina.armour@ivah.de.