EMDR-Einführungsseminar

Fr 11.01.2019 – Sa 12.01.2019

In Kooperation mit dem Institut für Traumatherapie Oliver Schubbe, Berlin

EMDR-Einführungsseminar

Dipl.-Psych. Oliver Schubbe

Freitag, 11.01.2019 13:00 – 20:00 Uhr
Samstag, 12.01.2019 09:30 – 17:00 Uhr

Kosten: (16 FE) 366,00 €

Veranstaltungsort: IVAH gGmbH, Hans-Henny-Jahnn-Weg 53, 22085 Hamburg

Die Akkreditierung ist bei der PTK Hamburg beantragt.

"Eye-Movement Desensitization and Reprocessing" ist zur Behandlung psychischer Traumatisierungen besonders geeignet. Die Wirksamkeit ist wissenschaftlich belegt und mittlerweile auch vom Gemeinsamen Bundesausschuss der Krankenkassen anerkannt. Die Teilnehmenden lernen, EMDR auf der Grundlage theoretischer Konzepte angemessen und wirksam einzusetzen.

Inhalt: Anamnese und Behandlungsplanung von EMDR, Indikationen und Kontraindikationen von EMDR, das Theoriemodell und die acht Phasen der EMDR-Behandlung. Das EMDR-Standardvorgehen wird detailliert dargestellt und in supervidierten Kleingruppen praktisch erprobt. Augenbewegungen und Alternativen werden erklärt, demonstriert und eingeübt.

Oliver Schubbe, Dipl.-Psych., geb. 1962, Psychologischer Psychotherapeut, Verhaltenstherapeut, bei Virginia Satir ausgebildeter Familientherapeut, lehrt seit 1999 EMDR, EMDR-Supervisor und Ausbilder, war Gründungsvorstand von EMDRIA Deutschland e.V. und initiierte das internationale Netzwerk der EMDR-Trainer (NOET). Seit 1990 leitet er das Institut für Traumatherapie, dessen Team von Traumaexperten über 5000 Psychotherapeuten zum Abschluss der Curricula "Traumatherapie mit EMDR" und "Psychotraumatherapie" geführt hat.

Anmeldung für die Veranstaltung "EMDR-Einführungsseminar" am 11.01.2019