IVAH Salon - Vortrag: Peter Singer und die Trennung von Mensch und Person

Fr 22.11.2019 · 17:00

Dr. phil. Siegfried König

Wissenschaftliche Leitung: Dr. Gerhard Zarbock

Im Format IVAH Salon sollen Themen aus Philosophie, Psychologie, Geschichte, Kunst und Medizin in ihren Bezügen zur Psychotherapie beleuchtet werden.

Der australische Philosoph Peter Singer ist der Hauptvertreter des zeitgenössischen Utilitarismus und der wahrscheinlich umstrittenste Philosoph und Ethiker der Gegenwart. Kontroversen lösten vor allem seine Thesen zur möglichen Tötung von Föten und Neugeborenen, aber auch seine Anerkennung mancher Tierarten als Personen, und die damit verbundene Auflösung der Grenze zwischen Mensch und Tier aus.
Peter Singer vertritt eine Ethik, die radikal auf transzendente Begründungen verzichtet und einzig mit dem Prinzip der gleichen Interessenabwägung und dem Kriterium der Leidensfähigkeit argumentiert. Ein hoher Anspruch beim Tierschutz und ein sehr liberaler Umgang mit den Themen Abtreibung und Euthanasie sind zwei Seiten dieser Ethik, die sich bedingen und die Singer mit fast schon logischer Stringenz aus seinen Prämissen ableitet.
Doch Peter Singer vertritt auch eine sehr ambitionierte und eigenständige utilitaristische Theorie zu den ethischen Bedingungen unseres Verhältnisses zur Dritten Welt und zur Philosophie der Migration, was vor allem in den letzten Jahren neue Aktualität gewonnen hat.
Es geht nicht darum, Peter Singer zu feiern oder zu verteufeln, sondern der Vortrag wird Ihnen seine Argumentation verständlich und nachvollziehbar machen, so dass Sie sich eigenes Urteil bilden können.

Dr. Siegfried König, Jahrgang 1960, studierte Philosophie, Literaturwissenschaft und Politik an der Universität Erlangen-Nürnberg und promovierte mit einer Arbeit über die Ideengeschichte der Menschenrechte. Als freiberuflicher Autor veröffentlichte er eine Reihe von Büchern zu philosophischen Themen, aber auch zur Geschichte des Kinos und der Literatur. Siegfried König ist seit vielen Jahren am Bildungszentrum Nürnberg als Dozent für Philosophie tätig und ist Lehrbeauftragter an der Simon-Ohm-Hochschule.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Fortbildungspunkte werden bei der PTK HH beantragt.

Anmeldung für die Veranstaltung "IVAH Salon - Vortrag: Peter Singer und die Trennung von Mensch und Person" am 22.11.2019