Schematherapie-WS 2: Erfahrungsbasierte Techniken in der ST

Fr 08.11.2019 – Sa 09.11.2019

ST am IVAH – Schematherapie-Curriculum 2019/20

Workshop 2: Erfahrungsbasierte Techniken in der ST

Dipl.-Psych. Dr. Christina Archonti, Frankfurt am Main

Freitag, 08.11.2019, 16:00 – 19:00 Uhr
Samstag, 09.11.2019, 09:30 – 16:30 Uhr

12 Fortbildungseinheiten

Veranstaltungsort: IVAH gGmbH, Hans-Henny-Jahnn-Weg 51, 22085 Hamburg

Die Schematherapie nach Jeffrey Young stellt eine Weiterentwicklung der kognitiven Verhaltenstherapie zur Behandlung von Patienten mit Persönlichkeitsstörungen und therapierefraktärer psychischer Störungen dar.
Der Workshop stellt einen Vertiefungskurs dar und soll den Teilnehmern die im Einführungskurs bereits einen ersten Überblick über die theoretischen Grundlagen erworben haben, die erfahrungsbasierte, erlebnisaktivierenden Methoden der Schematherapie in Form der Imagination (Imaginative Aktivierung und Neubewertung) vorstellen.
Nach einer kurzen Einführung in die Grundlagen der Imagination wird die Methode und deren Durchführung praxisorientiert anhand eines Lehr- und eines Livevideo aus einer Therapiestunde vorgestellt. Anschließend sollen die Teilnehmer in Kleingruppenübungen die Möglichkeit zu eigenen Erfahrungen in der Durchführung und Umsetzung zu machen.

Kosten: je Workshop (12 FE) 240,00 € (erm. 220,00 € bei DVT/DPtV-Mitgliedschaft, 200,00 € für DozentInnen, SupervisorInnen und Alumni des IVAH)

Bei Buchung des gesamten Curriculums (WS 1-6) erhalten Sie einen Preisnachlass in Höhe von 10 % (statt 1440,00 € erm. 1296,00 €, erm. 1188 € bei DVT/DPtV-Mitgliedschaft bzw. 1080,00 € für DozentInnen, SupervisorInnen und Alumni des IVAH).

Anmeldung für die Veranstaltung "Schematherapie-WS 2: Erfahrungsbasierte Techniken in der ST" am 08.11.2019