Dozent*innen und Supervisor*innen

Dipl.-Psych. Katharina Armour

Ambulanzleiterin der Kinder- und Jugendlichenausbildungsambulanz des IVAH

Niederlassung in Psychotherapeutischer Praxis im Rahmen der Kassenärztlichen Versorgung (KJP)

Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin mit Fachkundenachweis KJP

Fortbildung in Eltern-Säuglings-Kleinkindpsychotherapie. Supervisorin und Dozentin in der Ausbildung von Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*innen

Mehrjährige Kliniktätigkeit (u.a. Westküstenklinikum Heide, UKE)

Dr. Anne Kristin von Auer

Leitende Psychologin an der Vorwerker Fachklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie

Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin (VT)

DBT-A-Supervisorin und -Trainerin. Lehrtätigkeit und Supervision in der Ausbildung für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten u.a. am IVAH

Dipl.-Psych. Katharina Burde

Psychologische Psychotherapeutin (VT) in eigener Praxis

Behandlung von psychischen Störungen bei Erwachsenen

Fachkunde Gruppenpsychotherapie

Dozentin am IVAH (PP-Ausbildung)

Dr. med. Christiane Deneke

Ärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie

Psychotherapeutin

Langjährige Oberärztin am UKE, inzwischen im Ruhestand

Gelegentlich tätig in Fort- und Weiterbildung und als Supervisorin

Aufbau und Leitung der Eltern-Baby-Ambulanz und -Tagesklinik für psychisch kranke Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern am UKE

Mitbegründerin des Vereins zur Unterstützung von Familien mit seelisch kranken Eltern "SeelenNot"

Dr. phil. Martina Fischer-Klepsch

Niedergelassene Psychotherapeutin in eigener Lehrpraxis

Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin

Dozentin, Supervisorin in Verhaltenstherapie und Selbsterfahrungsleiterin (Gruppe und Einzelselbsterfahrung)

Gründungsmitglied des IVAH

Langjährige Tätigkeit am UKE in der Verhaltenstherapie-Ambulanz

Praxis für Verhaltenstherapie in Hamburg-Hoheluft mit halbem Kassensitz

Arbeitsschwerpunkte: Angststörungen, Soziale Phobie und selbstunsichere Persönlichkeitsstörung, Behandlung von Trauer und komplizierter Trauer, Selbsterfahrung in der VT, MBSR und Meditation

Ausbildung in Schematherapie. Promotion über therapeutische Misserfolge in der VT

Diverse Publikationen und Ausbildungsfilme

www.fischer-klepsch.de

Dipl.-Psych. Jörg Frassa

Niedergelassener Psychologischer Psychotherapeut

Psychologischer Psychotherapeut

Ausbildung in Gesprächspsychotherapie

Arbeit als Unternehmensberater (Personalberatung)

Selbsterfahrung, Supervision und Seminare mit thematischen Schwerpunkten für verschiedene Ausbildungsinstitute

PD Dr. Susanne Fricke, Dipl.-Psych.

Niedergelassen in eigener Praxis, Privatdozentin an der Universität Hamburg

Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin

Supervisorin für Verhaltenstherapie, Dozentin für verschiedene Themen der klinischen Psychologie und Psychotherapie, Leiterin der ärztlichen Weiterbildung am IVAH

Arbeitsschwerpunkt: Zwangserkrankungen: zahlreiche Publikationen zu Zwangserkrankungen und weiteren Themen der klinischen Psychologie, Mitautorin eines Selbsthilfebuches für Zwangserkrankte sowie eines Selbsthilfebuches für deren Angehörige

Dipl.-Psych. Peter Graaf

Evangelisches Krankenhaus / Werner Otto Institut - Kinder- und Jugendpsychiatrische-Abteilung und Eltern-Kind-Klinik

Diplom-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut, Hamburg

Supervisor und Lehrtherapeut für Verhaltenstherapie. ISST zertifizierter Ausbilder und Supervisor für Schematherapie (Bereich Kinder und Jugendliche)

Dipl.-Psych. Prof. Dr. Gunter Groen

Professor für Psychologie (Klinische Psychologie, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie) im Studiengang Soziale Arbeit an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg

Diplom-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut mit Fachkundenachweis KJP

Dozent, Supervisor und Prüfungsvorsitzender (KJP)

Mehrjährige Kliniktätigkeit und Niederlassung in eigener Praxis

Schwerpunkte: Depression, Elternarbeit, Kooperation KJP und Jugendhilfe, Klinische Entwicklungspsychologie

Autor zahlreicher Bücher und Fachpublikationen

Dipl.-Psych. Silka Hagena

Leitende Psychologin der I. Fachabteilung der Asklepios Klinik Nord-Ochsenzoll, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Hamburg

Psychologische Psychotherapeutin VT

Schematherapeutin ISST. Dozentin & Supervisorin psychologischer und ärztlicher Weiterbildung IVAH/ WVPPH

Supervision für Schematherapie

Spezialgebiete: Essstörungen, Zwangsstörungen, Angststörungen, affektive Störungen und Persönlichkeitsstörungen

Dr.med. Michael Hase

Niedergelassen in eigener Praxis

Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

Zusatzbezeichnung Akupunktur. Spezielle Psychotraumatherapie (DeGPT)

EMDR Senior Trainer am EMDR Institute in den USA mit Ausbildungsangeboten in Deutschland und Dänemark

Nach mehreren Leitungspositionen in Kliniken jetzt in freier Praxis niedergelassen. Er leitet das Lüneburger Zentrum für Stressmedizin

Derzeitiger Schwerpunkt ist die Anwendung von EMDR bei Depressionen, chronischen Schmerzen und Stressfolgeerkrankungen. Supervision mit Schwerpunkt EMDR und Institutionssupervision

Dipl.-Psych. Ingo Heidrich

Niedergelassen in eigener Praxis in Hamburg

Psychologischer Psychotherapeut

Langjährig tätig in der Med.-Psychosomatischen Klinik Bad Bramstedt

Weiterbildung als Spezieller Schmerz-Psychotherapeut (DGPSF/DGSS)

Fortgeschrittene Weiterbildung in Hypnotherapie (MEG) und DBT (AWP Berlin)

Dozent und Supervisor an Weiterbildungsinstituten für Verhaltenstherapie und Schmerzpsychotherapie

Dr. med. Verena Heidrich

Niedergelassen in eigener Praxis in Hamburg

Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Verhaltenstherapie
Fachärztin für Anästhesie/Zusatzbezeichnung Spezielle Schmerztherapie

Bis 2007 als Oberärztin in der Schön Klinik Bad Bramstedt tätig, seither in eigener Praxis.

Weiterbildungen in Hypnotherapie (MEG Hamburg), DBT (AWP Berlin),Traumatherapie (Oliver Schubbe), EMDR (emdria) und Schematherapie (IVAH).

Bei der PtK anerkannt als Dozentin, Supervisorin und Selbsterfahrungsleiterin. Weiterbildungsberechtigung bei ÄK beantragt, insbesondere für die interaktionelle Fallarbeit für Ärzt*innen in der Gruppe.

Dipl.-Psych. Dr. phil. Claudia Heinemann

Niedergelassene Psychotherapeutin für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin, Dozentin und Supervisorin im IVAH

Langjährige Tätigkeit bei phönikks, Beratungsstelle für Familien mit Krebs, Hamburg

Promotion über Gruppen für Kinder mit krebskranken Eltern, Publikationen zu den Themen Gruppe und Kinder krebskranker Eltern

Ausbilderin für Trauerbegleiter*innen für Kinder und Jugend im Institut für Trauerarbeit, Hamburg

Dipl.-Psych. Verena Hilffert

Seit 2011 in eigener Praxis mit Schwerpunkt in der Behandlung von Kindern und Jugendlichen

Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin mit Fachkundenachweis KJP

Mehrjährige stationäre und ambulante Kliniktätigkeit in Kinder- und jugendpsychiatrischen Kliniken. Dozentin und Supervisorin am IVAH

Prof. Dr. Jürgen Hoyer

Leitung der Institutsambulanz und Tagesklinik für Psychotherapie (IAP) und des Aufbaustudiengangs Psychologische Psychotherapie an der Technischen Universität Dresden

Psychologischer Psychotherapeut (VT)

Forschungs- und Behandlungsschwerpunkte sind Angststörungen (insbesondere Generalisierte Angststörung und Soziale Phobie) und Depression

Dipl.-Psych. Wiebke Kenkel

Psychologische Psychotherapeutin in eigener Praxis

Mehrjährige Kliniktätigkeit am Klinikum Nord Hamburg und seit 9 Jahren in eigener Praxis tätig

Dozentin und Supervisorin beim IVAH

Dr. phil. Kerstin Klappstein

Dipl. Gesundheitswissenschaftlerin
Systemische Paar- und Familientherapeutin (DGSF)

Seit 2006 tätig als Familientherapeutin in  der  Kinder- und Jugendpsychiatrie (Westküstenklinikum Heide, Regio-Klinik Elmshorn)

Arbeitsschwerpunkte: Multifamilientherapie, bindungsorientierte Psychotherapie, Eltern-Kind-Interaktionsstörungen, Forschung im Bereich Multifamilientherapie und Familien

Dozentin an verschiedenen Hochschulen und Weiterbildungsinstituten für Systemische Therapie, Gesundheits-und Sozialmanagement

Systemisch-salutogenes Coaching und Supervision für Familien, Paare, Einzelpersonen und Teams

Prof. Dr. med. Claas-Hinrich Lammers

Ärztlicher Direktor und Chefarzt der I. und III. Fachabteilung der Asklepios Klinik Nord-Ochsenzoll, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Hamburg

Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

Ausbildungstätigkeiten als Supervisor, Referent und Vortragender mit Schwerpunkt "Kognitive Verhaltenstherapie von Persönlichkeitsstörungen", "Emotionsbezogene Psychotherapie", "Psychotherapie der Borderline-Persönlichkeitsstörung", "KVT bei Depressionen", "Therapeutische Beziehungsgestaltung und "Psychotherapie der Narzisstischen Persönlichkeitsstörung"

Dipl.-Psych. Johann-Christian Lammers

Jurist, Dipl.-Psychologe und Psychologischer Psychotherapeut

Niedergelassen in eigener Praxis seit 1981 (Delegationsverfahren)/1999 (PT-Gesetz: Approbation und Kassensitz KV-Hamburg)

Langjähriger Ausbilder an verschiedenen VT-Ausbildungsinstituten (Dozententätigkeit, Selbsterfahrung, Supervision), Ärztekammer-anerkannter Supervisor, KBV-Gutachter in der GKV

Schwerpunkt: eine eher störungsunspezifische  ("generalistische"/ "transdiagnostische") VT, als notwendige Voraussetzung zum Führen einer Einzelpraxis

 

Dipl.-Psych. Florentine Larbig

Ambulante Psychotherapie und Konsildienste am Medizinischen Versorgungszentrum Onkologie und Psychotherapie Barmbek in Hamburg
Psychologische Psychotherapeutin (VT)

Beratung in Präventionsfragen zum Schutz von Glücksspielern bei der Automaten-Wirtschafts-Info-Verbände GmbH (AWI) in Berlin

Dozentin am IVAH

Themenschwerpunkte u.a. Bewältigung körperlicher Erkrankungen (insbesondere onkologische und kardiologische Erkrankungen), Pathologisches Glücksspielen

Dipl.- Psych. Karin Lübbert

Niedergelassen in eigener KV Praxis im Bereich Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie, Psychologische Psychotherapeutin mit Fachkundenachweis KJ

Weiterbildungen: Traumatherapie & EMDR, Schematherapie, MBSR, Hypnotherapie, Psychodrama

Schwerpunkte: Zwänge, Trichotillomanie, Angststörungen, Arbeit mit Geflüchteten, Zusammenarbeit KJP und Erwachsenentherapie in Praxis mit beiden Schwerpunkten

Supervisorin in der KJ Weiterbildung

Prof. Dr. Reinhard Maß

Leitender Psychologe am Zentrum für Seelische Gesundheit Marienheide
Psychologischer Psychotherapeut

Langjähriger Forschungsschwerpunkt Schizophrenie (Psychopathologie, Neuropsychologie, Psychometrie), weitere Interessengebiete Evolutionspsychologie und Sexualforschung

Dipl.-Psych. Brigitte Matz-Knocke

Ambulanzleiterin der Erwachsenenausbildungsambulanz des IVAH, Niederlassung in Psychotherapeutischer Praxis im Rahmen der Kassenärztlichen Versorgung (PP / KJP) für Einzel- und Gruppenpsychotherapie

Diplom-Psychologin, Psychologische und Kinder und Jugendlichen Psychotherapeutin

Supervisorin in der Ausbildung von Psychologischen Psychotherapeut*innen und Dozentin für Verhaltenstherapie an Ausbildungsinstituten

Lehrbeauftragte an der UNI Hamburg (VT bei Essstörungen)

11-jährige Tätigkeit in Psychosomatischen Kliniken (Schön-Klinik Bad Bramstedt, Curtiusklinik Bad Malente)

Arbeitsschwerpunkt: u.a. Essstörungen (Anorexie, Bulimie, Binge eating)

Mitentwicklung eines Moduls zum Achtsamen Essen zur primären und sekundären Prävention von Essstörungen

Dr. phil. Nicole Münchau

Niedergelassene Psychotherapeutin in eigener Lehrpraxis

Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin

Niedergelassene Psychotherapeutin seit 1991

Dozentin, Supervisorin, Selbsterfahrungsleiterin im PP Bereich (Einzel- und Gruppe) und in der ärztlichen Weiterbildung IVAH/WVPPH

Gründungsmitglied des IVAH

Forschung und 12jährige Tätigkeit in der Verhaltenstherapie-Ambulanz des UKE

Fortbildung in Schematherapie, ACT, MBSR

Dr. phil. Angélique Mundt

Niedergelassene Psychotherapeutin in eigener Praxis in der Behandlung von Kindern-/ Jugendlichen und Erwachsenen

Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin

Supervisorin für Verhaltenstherapie

Langjährige Tätigkeit an der Psychosomatischen Klinik Bad Bramstedt und am Arbeitsbereich Verhaltenstherapie der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie im Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf

Mitglied der Staatlichen Prüfungskommission der Freien und Hansestadt Hamburg für die Prüfung zum*r Psychologischen Psychotherapeut*in

Arbeitsschwerpunkte: Depressive und Angst- und Zwangserkrankungen, Traumata

Dr. med. Alexander Naumann

Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie der Psychiatrischen Klinik Lüneburg

Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie

Leitender Medizinaldirektor des Landes Niedersachsen

Weiterbildungsermächtigter der Ärztekammer Niedersachsen im Fachgebiet Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie

Ärztliche Zusatztitel Psychotherapie (VT), Ärztliches Qualitätsmanagement, Suchtmedizin

Zertifikat Kinder- und jugendpsychiatrische Begutachtung

Dr. rer. nat. Ursula Paul

Tätig in eigener Privatpraxis

Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin

Supervisorin und Selbsterfahrungsleiterin an verschiedenen verhaltenstherapeutischen Ausbildungsinstituten

Dozentin für die Themen Essstörungen, Problemanalyse und funktionales Bedingungsmodell, Panikstörung und Agoraphobie, Verhaltenstherapeutische Strategien zur Selbstwertregulation, Rollenspiele in Gruppen

Langjährige Tätigkeit an verschiedenen verhaltenstherapeutischen Institutionen

Ausbildung in Dialektisch-Behavioraler Therapie und Gruppentherapie

Dipl.-Psych. Julia Pfeiffer

Seit 2010 in eigener Praxis mit Schwerpunkt in der Behandlung von Kindern und Jugendlichen

Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin mit Fachkundenachweis im Bereich Kinder und Jugendliche

Mehrjährige Tätigkeit in der Erziehungsberatung der Caritas (systemische und verhaltenstherapeutische Ausrichtung)

Fortbildung in Schematherapie und Traumatherapie

Supervisorin am IVAH (KJP Bereich) und in KJP-Praxis

Joachim Pietsch-Gewin

Facharzt für Kinder-und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie in eigener Praxis

Dozent an verschiedenen VT-Ausbildungsinstituten

Konsiliarischer Jugendpsychiater an der Christoph-Dornier-Klinik Münster.

Dipl.-Psych. Antje Luisa Radeiske

Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin und Fachkunde Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie (Verhaltenstherapie)

Niedergelassen im Rahmen der kassenärztlichen Versorgung in Hamburg (Erwachsene, Kinder & Jugendliche)

Dozentin und Supervisorin am IVAH

Rainer Sablotny

Diplom-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut

Verhaltenstherapeut (DGVT), Klinische Hypnose (MEG), PART®-Trainer

Dipl.-Psych. Susanne Sarnow

Verhaltenstherapeutin in eigener Privatpraxis und angestellt im neuropsychiatrischen Zentrum

Dipl.-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin, Fachkunde Kinder- und Jugendpsychotherapie

Dozentin u.a. an der Universitären Bildungsakademie des UKE und am IVAH

Prof. Dr. Reinhold Schwab

Bis zur Pensionierung (2008) Mitglied des Fachbereichs Psychologie der Universität Hamburg im Arbeitsbereich Klinische Psychologie/Gesprächspsychotherapie
Psychologischer Psychotherapeut

Ausbilder in der Gesellschaft für wissenschaftliche Gesprächspsychotherapie (GwG)

Mitglied (Webbeauftragter) der Deutschen Psychologischen Gesellschaft für Gesprächspsychotherapie (DPGG)

Dipl.-Psych. Mai Seikel

Psychologische Psychotherapeutin am Asklepios Gesundheitszentrum Ochsenzoll
Psychologische Psychotherapeutin (VT)

Dozentin am IVAH (PP / KJP-Ausbildung)

Dipl.-Psych. Nicolai Semmler

Psychologischer Psychotherapeut (VT) in eigener Praxis.
Dozent am IVAH (PP-Ausbildung)

Arbeitsschwerpunkte: Leistungsbezogene Ängste, ADHS im Erwachsenenalter und Traumatherapie.

Fortbildungen in klinischer Hypnose (MEG) und EMDR.
Fachkunde für Gruppentherapie.

Studium Klinische Psychologie und Leadership and Organisational Development. Langjährige Tätigkeit im Coaching, Vertrieb und Key-Account-Management. Trainer (DVNLP).

Dozententätigkeit am IVAH und im Bereich Wirtschaftspsychologie (EBC-Hochschule).

Dipl.-Psych. Rebekka Shams

Niedergelassen als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin in eigener Praxis
Psychologische Psychotherapeutin

Dozentin und Supervisorin in der Ausbildung von Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*innen

Dipl.-Psych. Regina Sinderhauf

Psychologische Psychotherapeutin in eigener Praxis

Verhaltenstherapeutin für Erwachsene, Ausbildung in Gestaltpsychotherapie, Weiterbildung in Schematherapie, Somatic Experiencing und Emotionsfokussierte Therapie

Ausbildung zur Supervisorin, Selbsterfahrungsleiterin und Supervisorin am IVAH und IFT-Nord

Dr. phil. Dipl. Psych. Valerija Sipos

Leitende Psychologin der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik Universitätsklinikum Schleswig-Holstein

Psychologische Psychotherapeutin, Kinder und Jugendtherapeutin, Familientherapeutin

Supervisorin und Lehrtherapeutin für Verhaltenstherapie, Supervisorin für DBT und PME

Klinische Arbeitsschwerpunkte im Bereich Essstörungen, Borderline-Persönlichkeitsstörung, Depression

Wissenschaftliche Schwerpunkte im Bereich Supervision

Dr. med. Martin Stolle

Fachärztliche Leitung der Abt. für Kinder- und Jugendpsychiatrie und –psychotherapie am Evangelischen Krankenhaus Alsterdorf im Verbund mit dem Werner-Otto-Institut sowie Tätigkeit in der Gemeinschaftspraxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie am Friesenweg (Dr. Jan Gerrit Behrens & Dr. Martin Stolle)

Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie

Dr. rer. biol. hum. Alexander Tewes

Leitender Psychologe der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie der Psychiatrischen Klinik Lüneburg

Diplom-Psychologe

Zusatzausbildungen Eye Movement Desensitization and Reprocessing (EMDR), Trauma-fokussierte kognitive Verhaltenstherapie (Tf-KVT), Professional Assault Response Training (PART)

Begutachtungen nach Opferentschädigungsgesetz (OEG) und Familienrecht

Dipl.-Psych. Rainer Ulrich

Niedergelassen in eigener Psychotherapiepraxis

Psychologischer Psychotherapeut

Supervisor für Verhaltenstherapie. Team- und Fallsupervisionen an psychiatrischen Kliniken und Einrichtungen der psychosozialen Versorgung

Diverse Weiterbildungen im Bereich Hypno-Therapie, Schematherapie und Kognitive Verfahren bei der Behandlung Depressiver (CBASP)

Arbeitsschwerpunkte: Persönlichkeitsstörungen, Posttraumatische Belastungsstörung, Depressive- und Angsterkrankungen

Dozententätigkeit: EMDR bei Posttraumatische Belastungsstörungen am IVAH

Dipl.-Psych. Dr. Carsten Unger

Leitung des Instituts für gerichtspsychologische Gutachten (IGG) in Ahrensburg

Fachpsychologe für Rechtspsychologie (BDP)

Fortbildung in systemischer Therapie

Psychologischer Sachverständiger an Familiengerichten

Dozent an verschiedenen Fortbildungseinrichtungen für Rechtsanwälte und psychosoziale Berufe im Bereich Entwicklungs- und Rechtspsychologie

Dr. phil. Dorothe Verbeek

Verhaltenstherapeutische Praxis für Kinder und Jugendliche in Lübeck

Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Dozentin und Supervisorin

Bis 2010 leitende Psychologin in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (Lübeck) im Bereich Psychosomatik

Dr. phil. Gerhard Zarbock

Niedergelassener Psychotherapeut in eigener Praxis. Geschäftsführer und Ausbildungsleiter des IVAH

Diplom-Psychologe, Psychologischer und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut

Supervisor für Verhaltenstherapie und Schematherapie, Gutachter der GKV und Beihilfe, Fortbildung in klinischer Hypnose (MEG)

Publikationen zur biographischen Orientierung in der Verhaltenstherapie, zur Achtsamkeit und zur Schematherapie

Arbeitsschwerpunkte: Posttraumatische Belastungsstörungen, Persönlichkeitsstörungen (insbesondere Borderlinestörung), Schematherapie (Young) und achtsamkeitsbasierte Verfahren sowie Verhaltenstherapie bei Kindern, Jugendlichen und Jungerwachsenen